Wiederaufbau

Website bündelt Infos zum Wiederaufbau

Die verheerende Flutkatastrophe vom 14. und 15. Juli hat mehrere Regionen im nördlichen Rheinland-Pfalz verwüstet. Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat daher umfangreiche Finanzhilfen für den Wiederaufbau beschlossen. Auf der Website wiederaufbau.rlp.de finden Betroffene Informationen zu Anträgen und Auszahlung. Anträge sind ab Montag, 27. September, möglich.

Infos Wiederaufbau
Rangertour

© Klaus-Peter Kappest

Veranstaltungstipp

Rangertouren im Nationalpark

Ab dem 16. Juli laufen wieder alle Rangertouren im Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Damit bietet der Nationalpark pünktlich zu den Sommerferien täglich außer montags eine begleitete Tour an. Auch das Nationalpark-Tor Erbeskopf mit seiner kostenfreien Ausstellung über die faszinierende Welt der Nationalparks öffnet wieder seine Türen.

Zur den Veranstaltungen
Clausensee

© MUEEF

Badeseen

Wasserqualität fast überall ausgezeichnet

Seit dem 2. Juni dürfen auch die Badeseen in Rheinland-Pfalz mit Auflagen wieder öffnen. "Wenn das Wetter mitspielt, steht einem Ausflug zum Badesee nichts im Wege. Fast alle 65 EU-Badeseen in Rheinland-Pfalz sind in ihrer derzeitigen Wasserqualität ausgezeichnet“, so Umweltministerin Anne Spiegel.

Erfahren Sie mehr
Starkregen mit Hochwasser

© fotolia

Hochwasserschutz

Landesweite Starkregengefahrenkarte jetzt online

Rheinland-Pfalz ist besonders vom Klimawandel betroffen: Es wird im Jahresdurchschnitt nicht nur immer wärmer, sondern es treten auch häufiger extreme Wettereignisse wie Starkregen auf. Damit sich Gemeinden sowie Bürgerinnen und Bürger nach solchen Niederschlägen über die möglichen Wege des Wassers bis zu den Ortsgrenzen informieren können, bietet das Klimaschutzministerium im Internet ab sofort eine landesweite Starkregengefahrenkarte an.

... Zur Karte

Aktuelle Nachrichten

Nach oben